• 5,00 €*
    Rabattgutschein zu jeder Bestellung. *Gültig bis 31. Mai 2021
  • Kostenloser Versand
    Deutschlandweit per DHL ab einem Bestellwert von 35,- EUR

Anfängerset Verleih

Welche Bogenlänge ist die richtige? Wichtig für die Bestimmung der Bogenlänge sind folgende Faktoren: In erster Linie die persönliche Auszugslänge, die Körpergröße und welcher Bogentyp es sein soll.  Man sollte beachten, dass ein kürzerer Bogen schneller, dafür aber auch aggressiver im Abschuss und somit nicht so fehlerverzeihend ist, als ein...
-
+
€92,03

Verleih

Welche Bogenlänge ist die richtige?

Wichtig für die Bestimmung der Bogenlänge sind folgende Faktoren:

In erster Linie die persönliche Auszugslänge, die Körpergröße und welcher Bogentyp es sein soll. 

Man sollte beachten, dass ein kürzerer Bogen schneller, dafür aber auch aggressiver im Abschuss und somit nicht so fehlerverzeihend ist, als ein längerer Bogen.

Ein längerer Bogen verzeiht eher einen Fehler und ist daher für den Einstieg besser geeignet.

Empfohlene Bogenlänge, abhängig vom Auszug

Take Down Recurve:

Auszug 25 Zoll bis 27 Zoll, Bogenlänge 66 Zoll

Auszug 27 Zoll bis 29 Zoll, Bogenlänge 68 Zoll

                           Ab 29 Zoll, Bogenlänge 70 Zoll

Auszug ermitteln:

Beide Arme seitlich ausstrecken und die Spannweite von Fingerspitze zu Fingerspitze messen. Den ermittelten Wert durch 2,5 teilen. Nun hat man die Auszugslänge in Zentimeter. Dieses Ergebnis teilt man durch 2,54, dann erhält man die Auszugslänge in Zoll. Nun hat man einen Näherungswert. Den genauen Auszug kann man nur mit einem Messpfeil ermitteln.

Die Bogenlänge, kann auch durch die Körpergröße ermittelt werden:

Körpergröße von 145 cm bis 155 cm, Bogenlänge 62 Zoll

Körpergröße von 155 cm bis 165 cm, Bogenlänge 64 Zoll

Körpergröße von 165 cm bis 175 cm, Bogenlänge 66 Zoll

Körpergröße von 175 cm bis 185 cm, Bogenlänge 68 Zoll

Körpergröße ab 185 cm,                       Bogenlänge 70 Zoll

Unsere Empfehlung für das Zuggewicht:

Als Einstieg sollte man lieber einen etwas schwächeren Bogen nehmen als einen zu starken. Gerade am Anfang müssen Muskeln aufgebaut und die Technik erlernt werden.

14# bis 18# für Jugendliche bis ca. 14 Jahren

16# bis 22# für Einsteiger ohne Erfahrung

18# bis 24# für Einsteiger mit etwas Erfahrung

Rechtshand oder Linkshand: (kurz erklärt)

Der Rechtshänder hält den Bogen in der linken Hand und die Sehne wird mit der rechten Hand gezogen.

Hierbei wird mit dem rechten Auge gezielt.

Hat der Bogen ein Bogenfenster, ist dieses beim Rechtshandbogen auf der linken Außenseite des Bogens.

Linkshänder entsprechend anders herum.

Die Bilder sind Beispielbilder. Die Farben der Tasche, des Köchers und der Federn der Pfeile, können variieren.

Folgende Ausrüstungsgegenstände sind im Set enthalten:

  • Bogen Schussfertig, inkl. Sehne, installiertem Nockpunkt, Pfeilauflage
  • Armschutz 
  • Fingerschutz
  • Bogenständer
  • Pfeilzieher
  • Spannschnur
  • 6 x Pfeile
  • Bogenstasche
  • Seitenköcher
  • Einmaliger Tausch der Wurfarme während der Mietzeit
  • Telefonische Beratung vor dem Verleih

 

Kürzlich angesehen